Schriftgröße
 
 
Sachsen vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Förder- und Betreuungsbereich

 

Das tagesstrukturierende Förder- und Betreuungsangebot (FBB) in Angliederung an den Familienunterstützenden Dienst der Lebenshilfe Großenhain wird für erwachsene Menschen mit geistiger und / oder mehrfacher Behinderung angeboten, die die Aufnahmevoraussetzungen für das Arbeitsleben in der Werkstatt für behinderte Menschen nicht, noch nicht oder noch nicht wieder erfüllen ( § 136 Abs. 3 SGB IX ).

 

 

Der Personenkreis der im FBB zu fördernden und zu betreuenden Menschen ist auf individuelle Hilfen bzw. spezielle und intensive Förderung und Unterstützung in allen Lebensbereichen angewiesen.


Ziel soll es sein, diesen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen. Bisher erworbene Fähigkeiten und Fertigkeiten sollen erhalten werden und die Möglichkeit geboten werden, diese weiterzuentwickeln. Auf Grundlage einer abgestimmten individuellen Förderplanung soll die Werkstattfähigkeit des schwerstmehrfachbehinderten Menschen (wieder) erreicht werden.

 

 

Inhalte der pädagogischen Arbeit:

  • Assistenz und individuelle Hilfen im lebenspraktischen Bereich
  • Förderpflege in Einzelbetreuung
  • individuelle Hilfestellungen und Assistenz im emotionalen und sozialen Bereich
  • Förderung der Motorik
  • Hinführung zu werkstattspezifischen Arbeiten
  • Die Betreuung erfolgt von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.15 Uhr bis 15.00 Uhr an 250 Öffnungstagen im Jahr.

 

Gern beraten wir sie ausführlicher über unser Angebot und helfen Ihnen, die erforderlichen Anträge zur Kostenerstattung zu stellen.

 

 

 

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!
Ihr Ansprechpartner: René Dörschel
Tel. 03522-52153-31